WSK Champions Cup die Zweite

6. Februar 2015, 15:51 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
WSK Champions Cup die Zweite

In den kommenden drei Tagen geht es im italienischen La Conca wieder rund. Die Fahrer sind zur zweiten Runde des WSK Champions Cup zu Gast. Als Führende treten Christian Lundgaard (KF Junior) und Richard Verschoor (KF) an.

Das Auftaktwochenende des WSK Champions Cup war kein einfaches für die 110 Fahrerinnen und Fahrer. Gewitter und starker Regen setzten den 1.250 Meter langen Kurs unter Wasser und verlangten einiges ab. Am besten bewältigten der Däne Christian Lundgaard (KF Junior) und KF-Rookie Richard Verschoor aus den Niederlanden die Bedingungen. Beide siegten im Finale und gehen als Führende in die zweite Runde.

Doch sicher sein dürfen sie sich nicht- von hinten lauert in beiden Klassen starke Konkurrenz. Aus Deutschland ist diesmal nur Kevin Brutschin in der Klasse KF am Start. Niklas Krütten feierte am vergangenen Wochenende seine internationale Rennpremiere, wird aber erst wieder beim Lonato Winter Cup mit von der Partie sein.

Los ging es bereits heute Morgen mit den freien Trainings. Heute Abend und morgen früh finden die Zeittrainings statt, woraus sich die Startaufstellungen für die Vorläufe ergeben. Die Finalrennen starten am Sonntag und werden wieder im WSK Live-Stream übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.