Neue Herausforderung für Marc Schmitz

Neuwieder wechselt zu Karthersteller Kart Republic

30. März 2018, 11:03 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Neue Herausforderung für Marc Schmitz

Der zweite Durchgang der WSK Super Masters Series in La Conca (Italien) gab für Marc Schmitz den Ausschlag, der Youngster wechselt zu dem italienischen Karthersteller Kart Republic und startet bereits am kommenden Wochenende in Sarno mit dem neuen Rennmaterial.

„In La Conca haben wir leider mit stumpfen Waffen gekämpft und ich hatte keine Chance das Finale zu erreichen“, erklärte der Zehnjährige und fuhr fort, „Dino Chiesa hat mich im Verlauf des Rennwochenendes beobachtet und hat uns ein Angebot gemacht bei ihm im Team zu fahren. Das ehrt mich natürlich sehr. Er hat eine große Erfahrung im Kartsport und schon zahlreiche Talente begleitet.“

Mit der WSK in Sanro wartet somit eine doppelte Premiere auf Marc. Neben dem neuen Kart, absolviert er auch sein erstes Rennen auf der anspruchsvollen Rennstrecke am Rande von Neapel. „Ich habe mir einige Onboard-Aufnahmen angesehen und bin sehr gespannt auf den Start. Die Strecke ist sehr schnell und herausfordernd. Das werden faszinierende Renntage“, so Marc weiter.

Der Startschuss fällt für den Youngster bereits am Donnerstag mit den ersten Testfahrten. Durch sein neues Chassis, werden diese besonders wichtig. Im Qualifying am Freitag gibt es dann die ersten verwertbaren Ergebnisse. „Wir werden in den Trainings hart arbeiten, um dann zum Qualifying gut gerüstet zu sein. Mit über 80 Mini-Fahrern ist das Feld wieder hochkarätig besetzt. Nach meinem Finaleinzug beim ersten Rennen im Februar, möchte ich mich diesmal auch wieder für den Endlauf qualifizieren“, zeigte sich der Förderpilot des ADAC Mittelrhein e.V. zielsicher.

Eine Woche nach dem Rennen in Italien, steht Marc dann auch wieder in Deutschland am Start. Im bayerischen Ampfing beginnt das ADAC Kart Masters. Als amtierender Champion möchte er dort seinen Titel verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.