11. Januar 2018
Der Kart-Weltverband CIK-FIA lädt auch in diesem Jahr interessierte Fahrertalente zur CIK-FIA Karting Academy Trophy ein. Bei dem Nachwuchswettbewerb stehen für die maximal 51 Piloten aus aller Welt drei Läufe an, die auf einheitlichen OK-Junior-Karts absolviert werden. Um den deutschen ...
9. Januar 2018
2018 beginnt für die CIK-FIA eine neue Zeitrechnung. Nach dem sich WSK seit 2012 als Promoter für die CIK-FIA Rennen verantwortlich zeichnete, übernimmt nun RGMMC den Job. Zusätzlich präsentiert sich der Rennkalender für 2018 in einem neuen Gewand und der ...
6. Januar 2018
Nach 2006 freut sich der Schweppermannring in Ampfing wieder über ein CIK-FIA-Rennen. Vom 15.-17.  Juni findet auf der Strecke ein Lauf zur Kart Europameisterschaft der Klassen OK Junior und OK statt. Zwölf Jahre musste Ampfing auf das nächste internationale Top-Event ...
10. Dezember 2017
Vor wenigen Wochen verabschiedete sich Felipe Massa endgültig aus der Formel-1 und plant aktuell seine weitere Karriere im Motorsport. Der erste Schritt ist nun bereits getan, Massa wird der neue Präsident der CIK-FIA. Der Niederländer Kees van de Grint bleibt ...
6. Dezember 2017
Heute traf sich der World Motorsport Council zum letzten Meeting des Jahres, dabei wurden die Reifenlieferanten für die CIK-FIA Events 2018 festgelegt – Vega, Bridgestone und LeCont kamen wieder zum Zug. Es tut sich einiges auf internationaler Ebene. Nach einem ...
29. November 2017
Wir haben bereits vor einigen Tagen über den neuen Promoter der CIK-FIA-Events berichtet, nun folgt die offizielle Bestätigung. Das Schweizer Unternehmen RGMMC erhält für die kommenden drei Jahre (2018-2020) einen Vertrag und löst damit WSK Promotion ab. Seit 2012 agierte ...
21. November 2017
Der Italiener Paolo De Conto räumt weiter ab. Nach der EM und WM, sowie dem Gewinn beim Race of Stars in Australien, verteidigte der CRG-Pilot nun auch seinen Titel bei den SKUSA Super Nationals in Las Vegas. Maximilian Paul aus ...
17. November 2017
Im amerikanischen Spielerparadies Las Vegas brummen seit gestern wieder die Kartmotoren. Auf dem Parkplatz des Convention Centers findet das 21. SKUSA Super Nationals statt. Über 500 Fahrer aus aller Welt gehen bei dem besonderen Rennen auf die Reise, aus Deutschland ...
16. November 2017
Wie die Kollegen von TKart.it noch inoffiziell berichten wird RGMMC neuer Promoter der CIK-FIA Kart Europa- und Weltmeisterschaft für die Jahre 2018 – 2020. Damit löst das Unternehmen WSK Promotion ab, die sich seit 2012 für die Vermarktung der CIK-FIA-Events ...
15. November 2017
MSR-Motorsport, Deutschland Importeur für Parolin Kart und amtierender DSKC-Meister mischt sich in der kommenden Saison in das internationale X30 Geschehen ein. Das Team wird beim X30 Wintercup sowie der kompletten Euroserie angreifen.  In Kooperation mit dem Parolin Werksteam (offizielles IAME ...
13. November 2017
Mit einer gelungenen Leistung schloss Hugo Sasse aus Aschersleben seine Rennsaison 2017 ab. Auf dem Adria Raceway in Italien startete er beim zweiten Durchgang des WSK Final Cup und mischte durchweg auf den Spitzenrängen mit. Als Vierter fehlte am Ende ...
Das letzte Rennen der Saison 2017 stand mit der zweiten Runde des WSK Final Cup auf dem Programm des KSM Schumacher Racing Teams. Vom 10. Bis 12. November ging es auf dem Aria Karting Raceway ein letztes Mal auf Punktejagd ...
191 Fahrer gingen beim zweiten Rennen auf dem Adria Raceway an den Start und lieferten sich aufregende Finalrennen. Dabei überzeugten auch die Deutschen Teams und Fahrer. Das KSM Schumacher Racing Team gewinnt die Klasse OK, Hugo Sasse wird starker Vierter ...
7. November 2017
Über 213 Fahrerinnen und Fahrer aus aller Welt starteten am vergangenen Wochenende auf dem Adria Raceway in Italien beim Auftakt des WSK Final Cup. Mit dabei war auch der Ascherslebener Hugo Sasse, der mit einer starken Vorstellung im Finale den ...
Das KSM Schumacher Racing Team machte sich vom 03. bis zum 05. November 2017 mit insgesamt sechs Fahrern aus vier unterschiedlichen Nationen auf den Weg zur ersten Runde des WSK Final Cups ins italienische Adria. Auf dem Adria Raceway Circuit ...
6. November 2017
Am vergangenen Wochenende fiel auf dem Adria Raceway der Startschuss zum WSK Final Cup 2017. Fahrer aus über 30 Nationen gingen in den vier Klassen an den Start und lieferten sich bei teilweise wechselhaftem Wetter packenden Kartsport. Die beiden Deutschen ...
1. November 2017
Zum Saisonfinale erfreut sich der WSK Final Cup nochmals einem großen Interesse. Über 200 Fahrer von fünf Kontinenten treten die kommenden zwei Wochen auf dem Adria Raceway gegeneinander an. Darunter sind auch elf Fahrer aus Deutschland. Zum Saisonabschluss bietet der ...
Nach dem Gewinn des ADAC Kart Masters wartete auf Marc Schmitz am vergangenen Wochenende die Belohnung für seinen Erfolg in Deutschlands stärkster Kartrennserie. Der Youngster startete bei der Trofeo Delle Industrie in Italien und präsentierte sich in einem internationalen Teilnehmerfeld ...
30. Oktober 2017
Joel Mesch startete 2017 in seine erste komplette Kart-Saison und belohnte sich jetzt für seine überaus erfolgreiche Arbeit mit seinem ersten internationalen Rennen. Bei der traditionsreichen Trofeo delle Industrie auf dem South Garda Karting Ring im italienischen Lonato ging der ...
Das KSM Schumacher Racing Team reiste vom 27.- 29. Oktober 2017 wieder einmal nach Italien, zum dritten Mal in Folge um genau zu sein und zum dritten Mal in Folge war es der South Garda Karting Circuit in Lonato am ...
29. Oktober 2017
Zum 46. Mal fand am vergangenen Wochenende die Tropheo delle Industrie statt. 248 Fahrer aus 32 Nationen rollten auf dem South Garda Circuit an den Start und lieferten sich packende Rennen. Die Deutschen Teilnehmer erlebten ein Wechselbad der Gefühle. Nur ...
26. Oktober 2017
Die Zelte der Deutschen Kart Meisterschaft waren noch nicht ganz abgebaut, da rüstete sich der South Garda Circuit schon für das nächsten Top-Event. Ab Morgen steht die Strecke ganz im Zeichen der 46. Trofeo delle Industrie. 250 Fahrer sorgen für ...
19. Oktober 2017
Am Wochenende 14.-15. Oktober fanden die IAME International Finals statt. Im französischen Le Mans starteten 450 Teilnehmer in sechs Klassen. Max Kannegießer vom RMW motorsport Team ging in der mit 144 Starten am stärksten besetzen Klasse IAME X30 Senioren an ...