30. Januar 2015, 12:20 | Autor: Wolfgang Kleiber

Pünktlich zur Saison 2015 hat K-Race-Tec Motorsport erfreuliche Nachrichten. „Nach umfangreichen Gesprächen mit G.P.-Racing SRL freut es uns, mitteilen zu können, dass wir, ab sofort, Chassis der Marke GP-Racing direkt aus dem Werk in Italien beziehen und vertreiben. Somit können wir unseren aktuellen Kunden und zukünftigen Kunden einen noch besseren Service bieten. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Werk entstehen für uns ganz neue Möglichkeiten“, so André Kleiber. „Hierdurch haben wir die Möglichkeit mit dem Werksteam ausgiebig zu testen und unsere Wünsche mit in die Entwicklung der neuen Modelle einfließen zu lassen“, fährt Kleiber fort.
Die ersten 2015er Modelle der aktuellen Chassis-Reihe GP14 sind bereits auf dem Weg nach Deutschland und auch ein Großteil der neuen Teamwear-Collection ist demnächst Verfügbar.
Das Modell GP14 gibt es in wieder in einer  30mm und einer  32mm Variante.  Alle G.P. Racing Karts werden nach eigenen Vorgaben im Hause CRG gefertigt und verfügen ebenfalls über die bewährten und hochwertigen CRG-Anbauteile.
Für das Fastnachtswochenende 14.-17.02 hat das Team die ersten Tests in Italien geplant. Interessierte Fahrer können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Ebenfalls suchen wir noch weitere Händler, welche die Chassis der Marke G.P. Racing  in Deutschland vertreiben wollen. Für detaillierte Informationen und Preise können sich interessierte Kart-Kändler mit André Kleiber in Verbindung setzen.
K-Race-Tec Motorsport
André Kleiber
01707340219