15. Dezember 2020, 12:29 | Autor:

Ab der Saison 2021 wird Valier Motorsport Partner der McLaren Driving School. Das von Dörr Motorsport ins Leben gerufene Programm unterstützt seit mehreren Jahren junge Kartfahrer in verschiedenen Kart-Kategorien.

Für die Klassen X30 Junior und X30 Senior wird ab der kommenden Saison Valier Motorsport je einen Fahrerplatz bereitstellen. Die beiden Fahrer oder Fahrerinnen werden in den offiziellen McLaren-Farben an den Start gehen, erhalten ein entsprechendes Racing-Outfit und am Ende des Jahres eine Besichtigung des McLaren-Werks in England sowie einen GT4-Test bei Dörr Motorsport. Bewerbungen auf die Fahrerplätze sind ab sofort unter der Rufnummer  0 171 /36 37 37 8 oder per E-Mail an k.valier@numus-gmbh.de möglich.

Als Einsatzgebiete sind das ADAC Kart Masters, der ADAC Kart Cup – inklusive der verschiedenen ADAC-Regionalserien – sowie internationale IAME X30-Events geplant.

„Ich freue mich über diese neue Kooperation, die eine Würdigung unserer Nachwuchsarbeit darstellt und mich sehr stolz macht. Dieses Angebot wird unser Angebot nochmals bereichern. Einen großen Dank an Dörr Motorsport für diese Möglichkeit. Gleichzeitig möchte ich auch bei unseren anderen Partnern, Ravenol Schmierstoffe, FAE Engines und Kart Republic für die Unterstützung bedanken. Darüberhinaus können wir an dieser Stelle auch bekanntgeben, dass wir 2021 neben den Chassis von Kart Republic auch wieder die Tochtermarke FA-Kart im Sortiment führen werden, um unseren Kunden ein alternatives, aber ebenso hochwertiges Produkt anbieten zu können“, fasst Klaus Valier zusammen.