26. Januar 2019, 15:56 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Ehrung auf der Kartmesse in Offenbach am Main

Europameistertitel, WSK-Champion und Vize-Weltmeister – die Erfolgsliste von Hannes Janker und seinem Schrauber Tomaz Gorenz ist im Jahr 2018 lang. Nach dem Hannes Janker schon auf verschiedensten Ehrungen seine Erfolge feiern durfte, erhielt nun auch sein Mechaniker eine große Trophäe. Auf der Kartmesse wurde er zum „Schrauber des Jahres“ geehrt.

Es ist schon Tradition auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach am Main, dass die Organisatoren Alice und Botho G. Wagner den „Schrauber des Jahres“ ehren. In diesem Jahr erhielt Tomaz Gorenc die Trophäe. Der Mechaniker von Hannes Janker war zwar persönlich in Offenbach nicht dabei, sein Fahrer Hannes Janker und Teamchef Thomas Braumüller nahmen den Pokal, übergeben von Alice Wagner, gerne in Empfang.

„Ich habe schon in vielen Interviews gesagt, dass hinter dem Erfolg nicht nur der Fahrer steht. Nur als gutes Team und mit dem richtigen Material kann man gewinnen. Ich danke Tomaz für die tolle Arbeit und freue mich, als Schrauber des Jahres geehrt zu werden. Den Pokal werde ich ihm direkt beim nächsten Rennen übergeben“, sagte der Franke nach der Übergabe.

Alice Wagner mit Thomas Braumüller und Hannes Janker