memotec präsentiert neues MyChron 5

16. Januar 2016, 16:38 | Autor: Fast Media - Luca Köster
memotec präsentiert neues MyChron 5

Das lange Warten hat ein Ende. Heute präsentierte memotec offiziell das neue Mychron 5 auf der Kartmesse in Offenbach. Nach neunmonatiger Entwicklungsphase sorgte das neue Modell für Begeisterung und großes Interesse bei den Besuchern.

Schon im letzten Jahr wurde die Weiterentwicklung des erfolgreichen Mychron 4 auf der Kartmesse in Offenbach am Main vorgestellt. Der offizielle Verkaufsstart ließ allerdings aufgrund einiger Überarbeitung noch bis Anfang diesen Jahres auf sich warten.

Allein optisch unterscheidet sich der neue Datalogger deutlich von seinem Vorgänger. Das Display ist wesentlich vergrößert worden und die Gummiknöpfe wurden durch hochwertige Versionen in Chrome-Optik ersetzt.

Auch in Sachen Hardware hat sich einiges geändert. Wichtigste Neuerungen in dieser Hinsicht ist die Rundenzeitenerfassung via GPS, das im Vergleich zum Vorgängermodell wesentlich exakter arbeitet und Rundenzeiten somit auf eine Hundertstelsekunde genau messen kann. Für das Auslesen der aufgezeichneten Daten ist außerdem kein DataKey mehr nötig. Integriertes W-Lan ermöglicht eine kabellose Übertragung der Aufzeichnungen.
Das Mychron 5 kann genauso wie das Mychron 4 durch Expansionen erweitert werden, um beispielsweise Gas – oder Bremsstellung während der Fahrt aufzuzeichnen.

Die Preise für das neue Mychron 5 belaufen sich auf 510€ für die Version mit Wassertemperaturfühler. Das 2T-Modell mit Abgastemperatursensor ist für 654€ zu haben. Weitere Informationen gibt es unter www.me-mo-tec.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.