2. März 2015, 15:11 | Autor: Volker Welbers

ROK-KART-RACING e.V. im DMV wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel Kinder und Jugendliche über den Kart-Indoorbereich an die Kart-Rundstrecke heranzuführen gegründet und feiert damit große Erfolge.

Im Jahr 2001 war der Verein mit bis zu fünf Fahrern in den damaligen Rennseien ADMV-Pokal und ODKM vertreten. Nach Einstellung der beiden Serien wechselte ROK-Kart-Racing für zwei Jahre in den Kart-Langstreckenbereich und nahmen mit einem Juniorteam an der GTC teil. Anschließend folgte wieder der Wechsel in den “Sprint“ Bereich.

Seit Bestehen von ROK-KART-RACING e.V. ist es dem Team gelungen durch regelmäßiges Training jedes Jahr mindestens einem Fahrer aus dem Indoorbereich in den Rennkartbereich aufsteigen zu lassen. 2014 fuhr Clubmitglied Niklas Bienek einen Laufsieg innerhalb des ADAC Kart Masters in der Klasse Bambini ein.

2015 werden bis zu sieben Fahrer an den regionalen Clubsportserien NOKC und OAKC, sowie den bundesweiten Serien ADAC Kart Masters und ROTAX MAX Challenge teilnehmen.

Wer Interesse hat, das Training von ROK-Kart-Racing findet immer montags von 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr auf der Indoorbahn Kart-World Berlin Spandau statt, teilnehmen können Kinder ab sechs Jahren.

Weitere Informationen zu ROK-KART-RACING e.V. unter: www.facebook.com/Rokkart und www.rok-kart-racing.de