ROTAX Winter Cup: Pole-Setter stehen fest

14. Februar 2015, 23:27 | Autor: Timo Deck
ROTAX Winter Cup: Pole-Setter stehen fest

Am heutigen Samstag fanden die Vorläufe zum sechsten ROTAX MAX Winter Cup im spanischen Campillos statt. Insgesamt zwölf Heats standen für die Teilnehmer auf dem Programm. Nach einem morgendlichen Regenschauer blieb die Strecke bei windigen Bedingungen bis zum Abend trocken.

Am Ende des Tages setzten sich Dean MacDonald (Junioren), Pierce Lehane (Senioren), Xen De Ruwe (DD2) und Cristiano Morgado (DD2 Masters) in der Addition der Vorläufe durch. Auch wenn es nicht zu einer Pole-Position für die reichte, schlugen sich die Deutschen Piloten ebenfalls beachtlich.

Bei den Junioren landete Andreas Estner (RS Competition) nach den Vorläufen auf Platz 28 und sicherte sich damit ohne Umweg ein Ticket für die Finalrennen. Cameron Boedler (Norma Team) und Phil Dörr (CRG SPA) beendeten die Heats als 34. sowie 45. und haben noch die Möglichkeit, über den Hoffnungslauf den Finaleinzug zu erreichen. Senior-Pilot Luca Knipfer (Ratisbona Motorsport) holte wie schon im Qualifying Rang 33.

Werbung

Sehr gut war erneut DD2-Pilot Luka Kamali (CRG SPA) unterwegs. Er fuhr in allen Läufen in die Top-Fünf und sah sogar einmal als Dritter das Ziel. Damit sicherte er sich den vielversprechenden vierten Startplatz für das Prefinale. Marcel Schirmer (RS Competition) machte nach seinem mäßigen Trainingsergebnis Boden gut und verbesserte sich auf Position neun. Marc Lupfer (Ratisbona Motorsport) und Marius Rauer (RS Competition) komplettierten das Ergebnis als 20. und 22.

Alle Informationen sowie Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.rotaxmaxeurochallenge.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.