Mika Freyaldenhoven mit Top 10 in Hahn

20. Juni 2016, 23:12 | Autor: Ingo Freyaldenhoven
Mika Freyaldenhoven mit Top 10 in Hahn

Mehr als 130 Fahrer traten, bei zum Teil erneut widrigen Wetterbedingungen, am Hunsrückring Hahn an.

Mit insgesamt 28 Teilnehmern war die Juniorenklasse sehr gut besetzt. In einem sehr engen Feld belegte Mika auf trockener Strecke einen durchwachsenen 23. Startplatz. Pünktlich zum 1. Wertungslauf begann es dann leicht zu Regnen, inzwischen Voraussetzungen, die Mika immer nutzen kann um einige Plätze gut zu machen. So war dann auch der 15. Startplatz mit 2 Meisterschaftspunkten ein gutes Resultat um die angestrebte Top Ten Platzierung im 2. Wertungslauf anzugehen. Das warm-up am Sonntag war dann ebenfalls noch auf nasser Strecke, nach dem es am Samstag Abend zu einem Unwetter gekommen war. Kart und Fahrer fanden jedoch kein vernünftiges set-up, ein eher enttäuschender 18. Platz war das Ergebnis. Das Team entschied Motor und Vergaser zu tauschen, Mika konnte damit dann auch gleich beim Start des 3. Wertungslaufes einige Plätze gut machen und lieferte sich auch auf der Strecke beinharte Duelle im Mittelfeld.

Nach einem letzten Angriff beendete er das Rennen schließlich auf einem sehr guten 10. Platz, die bisher beste Ausbeute des Orphan Racing Team Fahrers in der RMC.

Werbung

Das Team bereitet sich nun auf den nächsten Clublauf des KCBB am 13.08., sowie den nächsten RMC Lauf in Wittgenborn am 30./31.07. vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.