BNL startet in die zweite Runde

19. Juni 2015, 19:00 | Autor: Fast-Media - Luca Köster
BNL startet in die zweite Runde

Vom 04.-05.Juli gastiert die BNL Rotax-Rennserie im französischen Ostricourt zur zweiten Veranstaltung der Saison. Insgesamt 120 Piloten aus 16 Ländern werden auf dem anspruchsvollen Kurs in Nordfrankreich erwartet und versprechen spannendes Renngeschehen.

Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt der renommierten Mono-Brand-Serie im belgischen Genk, geht es vom 04. bis 05. Juli auf dem 1.450 Meter langen Circuit International de Karting d’Ostricourt in die nächste Runde. Teilnehmer aus der ganzen Welt haben das hohe Niveau des Championats erkannt und versammeln sich, um neue Meisterschaftspunkte zu erkämpfen.

Besonderheit des zweitägigen Events ist wieder eine permanente Videoüberwachung: Mithilfe von 14 an der Strecke postierten Kameras werden alle Geschehnisse festgehalten. Die bisherigen Rennen haben gezeigt, dass die Video-Race-Control von Kart-Data pures Racing fördert und keinen Raum für unfaire Fahrmanöver lässt.

Werbung

Auch für deutsche Rotax-Fahrer dürfte das Rennen attraktiv sein. Noch bestehen alle Chancen sich ein Ticket für die Grand-Finals am Ende des Jahres zu sichern. Außerdem warten Sachpreise in Form von Bell Helmen, Rotax Evo Motoren und vielem mehr auf erfolgreiche Teilnehmer.

Weitere Informationen für alle Interessierten gibt es auf der Internetseite www.bnlkartingseries.com. – Join the BNL family!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.