Zweiter Platz für Jan Hendrik Heimbach

13. März 2015, 9:36 | Autor: Ingo Heimbach
Zweiter Platz für Jan Hendrik Heimbach

Das Wetter hätte am 7. und 8. März nicht schöner sein können, Sonne satt und angenehme Temperaturen. So wurde der „Winterpokal “ im Frühling ausgetragen.

Für Jan Hendrik Heimbach begann das freie Training am Samstagvormittag mit leichten technischen Problemen, denn ohne Antriebskette war ab der sechsten Runde zuschauen angesagt. Der dritte Platz im folgenden Zeittraining unter zahlreichen Topfahrern ließ die vorrangegangen Probleme
nach der langen Winterpause vergessen, denn den ersten Winterpokal mußte Jan Hendrik krankheitsbedingt absagen.

Im ersten Rennen von insgesammt drei Läufen an diesem Wochenende belegte Jan Hendrik Heimbach Platz zwei, durch einen guten Start konnte er im Rennen auch einige Führungskilometer sammeln, aber nach einem kleinen Fahrfehler war ein Sieg nicht mehr möglich.

Im zweiten und dritten Rennen war die Ausgangssituation ähnlich. Aus Startreihe eins ins Rennen gegangen, setzte er sich mit dem späteren Sieger vom gesamten Feld ab, und wurde wie im ersten Durchgang als zweiter abgewunken.

Im dritten und letzten Lauf lockerte sich ab der fünften Runde sein Auspuff und Jan Hendrik Heimbach mußte den zweiten Platz mit viel Geschick im Feld der 20 Piloten verteidigen.

Zum Saisonanfang nach fast vier Monaten“ Rennpause“ war der zwölfjährige Moerser Jan Hendrik Heimbach am Sonntagabend mit seiner Leistung zufrieden. Ein großer Dank geht an John Lee Schambony und CV-Racing für die, wie immer perfekte Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.