5. Januar 2014, 21:37 | Autor: Ralph Monschauer

Mit einer unveränderten Mannschaft wird das Team von RF Racing vom 24. bis 26. Januar 2014 bei den 24 Stunden von Leipzig an den Start gehen.

“Wir sind von neun Rennen nun das achte Mal dabei“, so Teamchef und Pilot Carsten Rettstadt, der damit quasi zum Inventar des Rennens von SAX Racing gehört. Und er darf darauf mit Sicherheit stolz sein!

2007 und 2008 war Carsten Rettstadt noch mit dem Team Yellow Shark unterwegs. 2009 kam er dann unter dem Team FZ-R Racing bis auf Platz fünf. 2010 und 2011 holte man sich die Plätze 13 bzw. 11. 2012 war es mit RF Racing erneut Platz 13. 2013 fuhr man dann nach 1.588 Runden auf Platz sechs und holte sich damit das zweitbeste Ergebnis.

Wichtig für Teamchef Carsten Rettstadt, der erneut Michael Bräutigam als stellvertretenden Teamchef an seiner Seite hat, ist neben der Teilnahme aber auch „das wir bei allem Ehrgeiz den Fahrspaß auf und neben der Strecke nicht aus den Augen verlieren.“

Die Mannschaft von RF Racing ist auch in diesem Jahr unverändert. Schon 2012 und 2013 war man mit Frank Wilhelm, Sven Kaiser, Fabian Michaelis, Dennis Niewöhner, Michael Bräutigam und Carsten Rettstadt unterwegs. Damit dürfte man die einzige Formation sein, die das über drei Jahre schaffte. Und so wird man das Ergebnis sicherlich ein wenig verbessern wollen, auch wenn der sympathische Teamchef Rettstadt viel zu bescheiden ist, um solche Ziele zu formulieren…

RF Racing
Frank Wilhelm
Sven Kaiser
Fabian Michaelis
Dennis Niewöhner
Michael Bräutigam
Carsten Rettstadt

Teamchef: Carsten Rettstadt
Stellvertretender Teamchef: Michael Bräutigam