24. Juli 2016, 11:04 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Jeder kennt die DKM, das ADAC Kart Masters oder die verschiedenen Clubsportserien des ADAC und ACV. Doch was ist die Kart Bundesliga? Die Macher bieten Kartsport für jedermann. Auf Bundesebene können interessierte Kartsportler an verschiedenen Rennen der Kart Bundesliga teilnehmen und punkten.

Der Einstieg in den professionellen Kartsport ist meist mit kleineren oder größeren Hürden verbunden. Mit der Kart Bundesliga möchten die Organisatoren nun eine Gemeinschaft und einen Wettbewerb für alle Gelegenheitsfahrer oder Freizeitsportler schaffen.

Das System ist recht einfach. Als Verein oder Streckenbetreiber (Indoor und Outdoor) kann man sich bei der Kart Bundesliga registrieren und im Anschluss ausgewählte Rennen seines eigenen Vereins oder der eigenen Rennstrecke anmelden. Alle Teilnehmer erhalten nach einem Wertungsschlüssel Meisterschaftspunkte, welche dann in die Wertung der Kart Bundesliga einfließen. „Wir hatten in 2016 schon bis jetzt über 50 angemeldete Rennen zur Kart Bundesliga“, erklärt Stephan Opitz, Initiator der Kart Bundesliga.

Auf Strecken deutschlandweit sammeln Kartfahrer ihre Punkte für die Gesamtwertung. Das passiert aber nicht im Dunklen. Macher Stephan Opitz, selber Kartfahrer, sorgt für eine breite Medienreichweite und hat mit dem Team Rennsport Rössler auch schon einen Partner für die weiteren Schritte gefunden. „Natürlich möchten einige Piloten aus unserer Serie auch den Sprung in den Profisport schaffen. Mit Rennsport Rössler haben wir ein erfahrenes Team an unserer Seite, die unsere Fahrer dann betreuen und auf dem Weg in den Formelrennsport begleiten“, fährt Opitz fort.

Wer nun auch Interesse hat, sollte auf der Internetseite der Kart Bundesliga vorbei schauen. Neben den anstehenden Rennterminen, können dort auch die Gesamtergebnisse studiert werden. „Wir sind stolz auf unser Konzept. Es hat mehr als zwei Jahre gedauert bis wir alles zusammen hatten. Der Erfolg spricht nun aber für sich. Rennfahrerinnen und Rennfahrer aus ganz Deutschland kämpfen in der Kart Bundesliga gegeneinander und haben Spaß an unserem Sport“, sagt Opitz abschließend.

Hier gibt es alle Infos: www.kart-bundesliga.com