Dritter Clublauf auf der Dahlemer Binz

17. August 2015, 20:50 | Autor:
Dritter Clublauf auf der Dahlemer Binz

Der Kart Club Burg Brüggen KCBB startet in die zweite Saisonhälfte und lädt ein zum dritten Clublauf  am 29.08.2015 auf der Dahlemer Binz. Auf der Suche nach der optimalen Runde haben die Fahrer des Clubs und die vielen Gaststarter die Sommerwochen genutzt, um sich und ihre Rennkarts noch besser vorzubereiten.  Dabei ist es an einigen Wochenenden schon zu sehr spannenden Zweikämpfen gekommen.

Ingo Freyaldenhoven, der 1. Vorsitzende des Clubs, geht davon aus, dass es beim dritten Clublauf zwar einige Vorentscheidungen geben kann, aber die Besten der Saison werden in den meisten Klassen wohl erst nach dem letzten Lauf am 19.09. feststehen. In der Klasse der Bambini führt Julian Rau das Feld vor David Kurth und seinem Bruder Leon Rau an. Bei den Junioren liegt Jan Heinen vor Louis Schlemmer und Mika Freyaldenhoven. Ben Becker, Julia Fink und David Thiel sind die bisherigen Top-Drei bei den Senioren.

Freyaldenhoven ist sehr zuversichtlich, dass auch beim dritten Clublauf interessante Starterfelder zu sehen sein werden: „Wir hatten in diesem Jahr schon fast 40 Starter im ersten Lauf und trotz widriger Wetterbedingungen immerhin noch ca. 30 beim zweiten Lauf. Es spricht sich in der Szene langsam rum, dass wir hier hervorragenden Clubsport zeigen, bei sehr attraktiven Startgeldern und großer Flexibilität im Anmeldeverfahren.  Wir haben außerdem weiter in die Streckensicherung investiert, unsere Starterfelder bei den Junioren- und Senioren sind mit Fahrern besetzt, die auch bei deutschen Meisterschaften unterwegs sind.  Trotzdem oder gerade deshalb ist es uns außerdem gelungen, auch noch neue Fahrer aus der Umgebung und dem Kölner Umfeld nach Dahlem zu locken.“

Das freie Training startet Samstag ab 10.00 Uhr, Qualifying ab 11.00 Uhr. Der erste von jeweils drei Wertungsläufen in den unterschiedlichen Klassen beginnt um 12.50 Uhr, die Siegerehrungen sind ab 17.00 Uhr geplant. Nach einigen Überraschungen bei den Top Platzierungen in der stark umkämpften Senioren Klasse, erwarten die Zuschauer wieder packende Zweikämpfe und Motorsport hautnah .

Bei freiem Eintritt kann sich jeder ein eigenes Bild über die  Faszination des Kartsport bilden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Weitere Informationen unter: www.kcbb.de Kontakt: Tel. 06557 900 170

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.