Clublauf des KCBB mit rekordverdächtigem Teilnehmerfeld

2. Juni 2016, 22:17 | Autor: Ingo Freyaldenhoven
Clublauf des KCBB mit rekordverdächtigem Teilnehmerfeld

Am Samstag den 04.06. ist es wieder soweit, der KCBB richtet in der laufenden Meisterschaft seinen zweiten Clublauf aus. Neben zahlreichen eigenen Fahrern, haben sich bereits die Piloten der befreundeten Clubs vom RSC Westerwaldring und vom KSC Obere Sieg angemeldet, um im Rahmen ihrer eigenen Meisterschaften einen Wertungslauf in Dahlem auszurichten.

Stand das erfolgreiche Auftaktrennen des KCBB noch unter dem Eindruck frostiger Temperaturen, ist die Wettervorhersage für das Rennen am 04.06.  sehr vielversprechend. Entsprechend zuversichtlich ist Ingo Freyaldenhoven, 1. Vorsitzender des KCBB und rechnet mit vielen Fahrern und Zuschauern.

Erfahrungsgemäß starten von den Teilnehmern des KSC Obere Sieg und des RSC Westerwaldrings  viele Piloten in den Bambini und Schalterklassen. Eine tolle Ergänzung zu den sehr stark besetzten Junior und Senior Klassen des KCBB. Neben den Junioren wird es vor allen Dingen bei den Senioren sehr spannend. Die Rotax Motoren der Senioren Karts leisten ca. 30 PS und schaffen ca. 120 km/h auf der kurzen Geraden der ca. 1.1 km langen Strecke. Gab es beim 1. Clublauf ein sehr enges Finish zwischen Julia Fink und Jan Heinen, sind alle Insider sehr gespannt darauf wie weit der amtierende Clubmeister der Saison 2015, Ben Becker, bei seinem ersten Meisterschaftslauf nach vorne fahren kann.

Das freie Training startet Samstag ab 10.00 Uhr, Qualifying ab 11.00 Uhr. Der erste von jeweils 3 Wertungsläufen in den unterschiedlichen Klassen beginnt um 12.50 Uhr, die Siegerehrungen sind ab 17.00 Uhr geplant.

Bei freiem Eintritt kann sich jeder über ein eigenes Bild über die  Faszination des Kartsport bilden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Weitere Informationen unter: www.kcbb.de
Kontakt: Ingo Freyaldenhoven, Tel. 06557 900 170

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.