Sodi Kart startet titelreich in die Saison

Deutschlandimporteur Beule Kart blickt auf umfangreiches Programm

15. März 2022, 20:42 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
Sodi Kart startet titelreich in die Saison

Zwei Meisterschaften, zwei Titel: Mit einer größeren Ausbeute hätte die Saison für den französischen Hersteller Sodi Kart kaum beginnen können. Neben den Erfolgen bei den Schaltkarts, liefern die neuen Chassis auch in den OK-Klassen starke Ergebnisse. In Deutschland ist Importeur Beule Kart in verschiedensten Meisterschaften vertreten.

Mit den ersten Veranstaltungen der World Series Karting (WSK) kam es zur Bewährungsprobe der neuen Chassisgeneration. Sodi Kart hat dabei einen hervorragenden Job gemacht. Nach dem die Franzosen bereits in den vergangenen Jahren zu den Spitzenreitern bei den Schaltkarts und den Rotax-Klassen gehörten, macht man nun auch in den OK-Klassen große Schritte und feierte beim WSK Champions Cup und der WSK Super Masters Series den Sprung auf das Siegerpodium.

Bei den Schaltkarts scheint Senna Van Walstijn 2022 der Fahrer, den es zu schlagen gilt. Zum Saisonstart dominierte er den WSK Champions Cup im italienischen Lonato und holte sich den Sieg. Die Vorstellung von Sodi Kart wurde durch seine Markenkollegen Emilien Denner und Arthur Carbonnel auf den Rängen zwei und drei deutlich unterstrichen.

Gleiches auch in der WSK Super Masters Series: An den drei Rennwochenenden mischte der Niederländer Van Walstijn auf den Spitzenrängen mit, feierte einen Sieg und mehrere Podestplätze. Am Ende durfte er auf der obersten Stufe des Siegerpodestes Platz nehmen und feierte seinen zweiten Titel in Folge.

Neben den Schaltkarts, legt Sodi Kart in dieser Saison einen stärkeren Fokus auf die OK-Kategorien und durfte direkt zum Auftakt die Lorbeeren ernten. Der Brite Nathan Tye fuhr gleich mehrmals auf das Siegerpodium und unterstrich damit die Performance der neuen Modelle.

Der Deutsche Sodi Kart-Importeur Joachim Beule freut sich über den starken Auftakt und blickt gespannt der kommenden Saison entgegen: „Natürlich beobachten wir die Performance der neuen Chassis mit einem großen Lächeln. Die Ergebnisse zeigen, dass wir in allen Bereichen siegfähig sind. Besser könnte die Ausgangslage nicht sein. In Deutschland haben wir mit zwei neuen Händlern und drei Rennstrecken unser Vertriebsnetz deutlich ausgebaut.“

Beule Kart konzentriert sich 2022 wieder auf den Rotax Bereich und tritt in der Rotax Euro Trophy, Rotax International Trophy, RMC Germany und RMC Clubsport an. Die Partnerhändler Santamaria Performance und KART SERVICE WALTER vertreten die Marke in der Deutschen Kart-Meisterschaft, dem ADAC Kart Masters sowie weiteren nationalen Rennserien in Deutschland. Zusätzlich werden die Produkte an den Rennstrecken Arena of Speed in Liedolsheim, dem Motodrom Belleben und der Kartbahn Oberlandring vertrieben.

SODIKART Händlernetz:

SODIKART Importeur Deutschland
BEULE-KART
Steinhausstr. 17
58099 Hagen
Telefon: 02331-77134
Mail: info@beule-kart.de

Bahnen:

Arena of Speed GmbH
Kartbahn Liedolsheim
Kartbahn Ring 1
76706 Dettenheim
Telefon: 07247 9543543

Motodrom Belleben
Alslebener Str. 1
06420 Könnern OT Belleben
Telefon: 0151 28240072

Kartbahn Oberlandring
Am Trockenwerk 4
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 037431 – 88184

Rennteams:

Santamaria Performance
Marienstraße 6
52146 Würselen
Telefon: 01525 3726209

KART SERVICE WALTER
Hafengasse 5
89134 Blaustein-Bermaringen
Telefon: 07304-41497