23. Juni 2020, 22:29 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Nach Beschluss der Sportleiter der norddeutschen ADAC Regionalclubs setzt der NAKC im Jahr 2020 aus. Diese Entscheidung war unter den Aspekten der Fairness, der Belastungen der Veranstalter, der Flexibilität, der Durchführung, der Gesundheitsvorsorge, dem Anspruch der Meisterschaft und der Planbarkeit der Restsaison alternativlos.

Nach jetzigem Stand können maximal vier Veranstaltungen durchgeführt werden. Dies ist allerdings nicht sicher. Eine Meisterschaft mit vier oder noch weniger Veranstaltungen würde keinen Sinn machen. Damit ist der NAKC die erste Regionalserie des ADAC welche 2020 nicht an den Start geht.

Wie vor wenigen Tagen berichtet, plant der Süddeutschen ADAC Kart Cup dagegen am 12. Juli in Bopfingen seine erste Veranstaltung. Das Rennen findet jedoch unter der Einhaltung besonderer Maßnahmen statt und wird auf 70 Teilnehmer begrenzt. Eine Verschiebung gab es im WAKC. Das geplante Rennen in Wittgenborn findet nun am 01. November statt.