23. Juni 2015, 20:03 | Autor: Ingo Heimbach

Am letzten Wochenende (20.-21. Juni) fand in Oschersleben der vierte Lauf des NAKC statt. Für Jan Hendrik Heimbach (CV- Racing Team) eine gute Gelegenheit unter Rennbedingungen die Strecke für das nächste ADAC Kart Masters Rennen kennenzulernen und schon einige Setup und Chassiseinstellungen zu probieren.

Da man aus Termingründen erst am späten Samstagvormittag anreisen konnte und das Wetter sehr wechselhaft war, mußte Jan Hendrik nach nur zwei freien Trainigseinheiten zum Zeittraining.

In diesem belegte er einen guten zweiten Platz in seiner Klasse x30 Junioren, was den vierten Platz durch die Zusammenlegung mit der KF 3 Klasse bedeutete. In der zweiten Startreihe stehend zum ersten Rennen ließ er dabei auch einige KF 3 Piloten hinter sich.bSomit war eine gute Ausgangsposition für die drei Rennen, die am Sonntag auf dem Pogramm standen geschafft.

In diesen Rennen sicherte sich Jan Hendrik Heimbach in der Addition den Tagessieg und ist so für das kommende Wochenende des ADAC Kart Masters an gleicher Stelle gut gerüstet.