Laufsieg beim ADAC Kart Masters für Loris Prattes

26. Juni 2014, 22:33 | Autor: pr-marketing-racing
Laufsieg beim ADAC Kart Masters für Loris Prattes

Bei der stärksten deutschen Kartserie, dem ADAC Kart Masters in Ampfing überzeugte der 13-jährige Loris Prattes wieder mit seiner Leistung und einem hervorragenden Laufsieg in der Klasse X3o Junioren.

Mit nur fünfhunderstelsekunden Rückstand sicherte sich Loris beim Zeittraining die dritte Startposition von insgesamt 38 Teilnehmern. In beiden Heats dominierte er jeweils mit dem ersten Platz, was in der Addition auch die Poleposition für das erste Rennen bedeutete, in welchem Loris Prattes einen klaren Start-/Ziel- Sieg nach Hause fuhr. Im zweiten Lauf sollte ein weiterer Sieg folgen, doch nach drei Runden musste sich Loris einem Kontrahenten beugen und sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, ihm aber doch den Gesamtsieg bei den x30 Junioren bescherte.

Loris kommentierte nach dem Rennen: „Eigentlich lief an dem Wochenende alles perfekt, bis auf das letzte Rennen, da hatte ich nach drei Runden etwas Probleme mit meinem Kart und musste leider meine Führung abgeben. Aber trotzdem kann ich sehr zufrieden sein, zwei Heats gewonnen, einmal erster Platz, einmal zweiter Platz und Gesamtsieger, da bin ich schon etwas stolz und sage wie immer vielen Dank an meinen Mechaniker Norbert und auch an mein RMW Team. Außerdem konnte ich noch wichtige Punkte für die ADAC Pfalz Meisterschaft sowie für meinen Heimatverein MSC Schorlenberg Enkenbach einfahren. So kann es weitergehen, da habe ich nichts dagegen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.