Gutes Wochenende für Mika Höckendorf in Ampfing

3. Juni 2022, 21:05 | Autor:
Gutes Wochenende für Mika Höckendorf in Ampfing

Am vergangenen Wochenende reiste Mika Höckendorf mit AT Motorsport zum ADAC Kart Masters ins Bayrische Ampfing. Nach einem bereits guten Freitag ging der jüngste Pilot der X30 Junioren mit einem guten Gefühl in den ersten Renntag.

Sein Gefühl bestätigte sich im Zeittraining mit einem sehr guten fünften Platz. Durch die Heats kam er sauber und unbeschadet mit einem fünften und einem siebten Platz hindurch. Seine Heatergebnisse ergaben somit ebenfalls den fünften Startplatz für die Läufe am Sonntag.

Am Finaltag war das Glück jedoch nicht auf seiner Seite. Nach einem guten Start und einer guten ersten Rennhälfte wurde ihm ein Schaden nach einer Kollision zum Verhängnis, während er auf dem vierten Platz lag und er fiel auf den zwölften Platz zurück. Für den zweiten Lauf konnte es nun für Mika nur nach vorne gehen, jedoch wurde sein Rennen erneut von einem verklemmten Gaszug zerstört. Mika konnte trotzdem viel Erfahrung sammeln und sagte nach dem Rennen, dass es ihm sehr Spaß gemacht habe das erste mal in diesem Jahr in den Top-Five zu fahren, und das sogar als Rookie.