RL-Competition: Robin Landgraf bestätigt Formel 4 Kooperation mit Lechner Racing

5. Mai 2015, 18:00 | Autor: RL-Competition
RL-Competition: Robin Landgraf bestätigt Formel 4 Kooperation mit Lechner Racing

Nach dem Tourenwagen Engagement mit einem BMW M235 Racing unter dem Titel Sakosta-Sorg Racing hat das Team um Robin Landgraf nunmehr auch die Weichen für sein Formel 4 Engagement final gestellt.

Gemeinsam mit dem Team Lechner Racing möchte sich Robin Landgraf zunehmend in der Formel  4 engagieren und damit sein ganzheitliches Förder- und Betreuungskonzept komplettieren.

RL-Competition wird nicht selbst als Team auftreten, sondern arbeitet mit dem renommierten Team Lechner Racing aus Österreich zusammen. Die Piloten von RL-Competition erfahren dort den bestmöglichen technischen Support und werden zudem zusätzlich von Robin Landgraf und seinen Mitarbeitern betreut und beraten.

Robin Landgraf: „ Die Formel  4 nimmt in der Motorsportwelt zunehmend eine Position ein vor der man sich nicht verschließen kann. Da ich mir für meine Fahrer immer den bestmöglichen Support wünsche, habe ich mich dazu entschlossen mit dem renommierten Team Lechner Racing zusammenzuarbeiten. Das österreichische Familienunternehmen ist ähnlich strukturiert wie unser Team. Viele Ideen und Ansätze sind identisch und unseren Fahrern wird es leicht fallen sich dort wohl zu fühlen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.