14. Dezember 2015, 10:39 | Autor: Botho G. Wagner

Die ersten Exemplare der neuen OK-Motoren, gerade von der FIA/CIK homologiert, werden auf der 24.IKA-KART2000 am 16. und 17. Januar 2016 zu sehen sein.

Der Motorenhersteller TM ist mit einem großen Stand in der Halle A1 vertreten. Die Motoren von IAME-PARILLA oder OTK-VORTEX sollen auf Händlerständen präsentiert werden
und der deutsche REXON-Motor auf dem Stand des Zulieferers PVL in der Halle A1.

Mit diesen kupplungslosen Motoren beginnt im Kartsport eine neue Epoche – ein Grund mehr zum Besuch der weltweit größten Kartmesse in den Offenbacher Messehallen.

Alles zur 24.IKA-KART2000: www.kartmesse.de