8. Januar 2019, 20:07 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Übernahme der Kartbahn direkt möglich

Die Kartbahn im sachsen-anhaltischen Belleben wird zum Verkauf angeboten. Der derzeitige Betreiber Reinhold Meier gibt die Anlage altersbedingt ab und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Schon jetzt gibt es vier festgebuchte Rennveranstaltungen für 2019 und ein umfangreiches Leihkart-Programm.

Im Jahr 1995 wurde die Kartbahn Belleben mit einer Streckenlänge von 980 Metern eröffnet und seitdem immer wieder renoviert. Nach einem Komplettumbau im Jahr 2007, folgten noch weitere Modernisierungen. Die letzte fand 2015 mit dem Neu- und Anbau einer Halle und der Toiletten statt.

Die Rennstrecke liegt verkehrsgünstig an der A14 zwischen Magdeburg und Leipzig. Für den Betrieb von Rennveranstaltungen verfügt die Kartbahn über eine DMSB-Streckenlizenz und einen Genehmigungsbescheid für bis zu zehn Rennveranstaltungen pro Jahr. Bereits jetzt gibt es für die neue Saison mit Rennen der Sachsen-Langstreckenmeisterschaft, der DNKM und der Ost-Deutschen Kart-Challenge vier festgebuchte Rennveranstaltungen.

Zum Umfang der Kartbahn gehört ein vollausgestattetes Bistro, eine umfangreiche Werkstatt mit Zubehör, Toiletten- und Duschanlagen und eine Lagerhalle für Leikarts. Das Fahrerlager ist mit Wasser- und Stromanschlüssen ausgestattet.

Ebenfalls zum Verkaufsumfang gehören zwei Leihkartflotten bestehend aus 11 Leihkarts der Marke Parolin mit Honda GX270 Motoren und 13 Leihkarts der Marke Sodi RX7 mit Honda GX200 Motoren. Für den Leihkartbetrieb gibt es eine neue Zeitmessanlage mit Decoder und Transpondern für sämtliche Karts. Darüber hinaus verfügt die Kartbahn über eine Flutlichtanlage.

Weitere Details sowie ein umfangreiches Exposé erhalten Interessierte bei Familie Meier unter meier-kart-service@web.deoder per Telefon: 0511/464614. Zahlreiche Bilder der Kartbahn gibt es auch unter www.motodrom-belleben.deund www.facebook.com/motodrom.belleben.