4. März 2019, 15:03 | Autor: HTP Kart Team

Das HTP Kart Team erhält Verstärkung. Jochen Schädler wird der neue Teammanager und wird bei allen Veranstaltungen die Fahrer unterstützen. Schädler arbeitet seit Jahren auf höchstem Niveau im internationalen Kartsport und war schon an zahlreichen Meisterschaftsentscheidungen beteiligt.

„Ich kenne und schätze Jochen und seine Arbeit seit Jahren. Wir haben bereits in früheren Jahren wie beim X30 Weltfinale in Le Mans erfolgreich mit ihm zusammengearbeitet. Ich bin sicher, dass er mit seiner Erfahrung und Arbeitsweise die ideale Verstärkung für uns ist und freue mich auf die Zusammenarbeit“, fasst Teamchef Christian Voß zusammen.

Auch Jochen Schädler freut sich auf die neue Aufgabe: „Das HTP Kart Team ist zweifelsfrei in diesem Jahr im internationalen OK-Bereich eines der Teams, die es zu schlagen gilt. Es ehrt und freut mich Teil dieses Teams werden zu dürfen, bin sehr motiviert und sicher, dass wir zusammen für weitere Überraschungen sorgen werden.“Schon in der noch jungen Saison hat das Team, welches auf das italienische Kart Republic-Chassis vertraut, mit Erfolgen überzeugt. Lorenzo Travisanutto gewann den Winter Cup in Lonato und führt die WSK Super Masters Series an.