14. Januar 2015, 22:19 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Wie der Vater so der Sohn: Youngster Jakob Bergmeister wird ab der Saison 2015 Werksfahrer von DR-Kart. Teamchef Danielo Rossi freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem jungen Deutschen. Jakob wurde zuletzt Vizemeister in der Boumatic Effort Challenge und wechselt nun zu den größeren Bambini.

Schon im Alter von 2,5 Jahre saß der jüngste Sprössling aus der Bergmeister-Dynastie im Kart und absolvierte mit sieben Jahren sein erstes Rennen. 2014 trat er bei den Bambini light an und sicherte sich den Gesamtsieg im Kerpener Winterpokal. Weitere Siege folgten in der Boumatic Effort Challenge, welche er letztlich als Vizemeister beendete. Damit zog er auch die Aufmerksamkeit von Danielo Rosi auf sich: „Ich habe Jakob schon etwas länger verfolgt und bin von seinem Talent begeistert. Gemeinsam mit seinem Berater Sascha Bert haben wir einen langfristigen Plan geschnürt und werden Jakob in den nächsten Jahren unterstützen.“

„Für mich ist diese Entwicklung sehr aufregend und es ist eine große Ehre ein Teil von DR Kart zu sein. Werksfahrer in solch einem jungen Alter zu werden, ist wirklich etwas Besonderes“, freut sich Jakob Bergmeister.

Nach ersten Erfahrungen in der Bambini light, wechselt Jakob 2015 in die Bambini-Klasse und tritt unter anderem im ADAC Kart Masters an.