Fitness- und Mediencamp: Mach dich fit für 2016

19.-22. November 2015 im ROBINSON CLUB AMPFLWANG, Österreich

4. September 2015, 18:30 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Fitness- und Mediencamp: Mach dich fit für 2016

Nach der erfolgreichen Premiere im Januar, veranstalten die Motorsportspezialisten von Lippkau Travel & Racing, Fit-On-Grid und Fast-Media im November eine zweite Auflage des Fitness- und Mediencamps. Diesmal warten im Robinson Club Ampflwang in Österreich vier Tage vollgepackt mit Workshops für Kart- und Rennfahrer.

Neben fahrerischem Talent und konkurrenzfähigem Material erhält die körperliche Fitness im Motorsport einen immer größer werdenden Stellenwert. Wer zu Rennende noch genügend Power hat, entscheidet spannende Positionskämpfe zu seinen Gunsten und gewinnt damit Rennen oder wichtige Meisterschaftspunkte. Diplom-Sportwissenschaftler Stefan Osman-Reinkens, der unter anderem auch für die ADAC Stiftung Sport arbeitet, bietet mit Fit-On-Grid ein auf Motorsportler abgestimmtes Trainingsprogramm.

Als Kart-Magazin.de-Kolumnist und bei Workshops im Rahmen des ADAC Kart Masters hat Stefan Osman-Reinkens seine Kenntnisse schon mehrfach vermittelt und den Fahrerinnen und Fahrern effektive Trainingsmethoden für den Rennsport aufgezeigt. Doch alleine zuhören reicht nicht aus, um seine Kondition zu verbessern – anpacken und mitmachen bringt den Erfolg.

Im Hinblick auf die Saison 2016 bieten die Motorsportspezialisten von Lippkau Travel & Racing, Fit on Grid und Fast-Media wieder ein Fitness- und Mediencamp für Motorsportler. In mehreren Trainingseinheiten mit motorsportspezifischen Schwerpunkten werden die Teilnehmer fit gemacht und lernen darüber hinaus Praktiken wie sie sich im Jahresverlauf auf die Rennveranstaltungen vorbereiten können. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Funktionsshirt.

Doch damit nicht genug, neben dem umfangreichen Fitnessprogramm wartet auf die Teilnehmer noch viel mehr. Schon im frühen Alter sind der Umgang mit der Presse und das Auftreten bei Interviews und Sponsorenterminen besonders wichtig. Die Experten der Medienagentur Fast-Media stellen hierzu ein interessantes Programm zusammen und machen die Teilnehmer in weiteren Workshops fit für den Umgang mit der Presse, Sponsoren und Partnern.

Erstmalig dabei ist Timo Bonk, Diplom-Ingenieur für Microsystemtechnik. Als Fachmann im Bereich der Fahrzeugabstimmung und Datenauswertung arbeitet er seit vielen Jahren erfolgreich im Kart- und Formelrennsport. Er vermittelt den Teilnehmern Einblicke in die Datenauswertung im Bereich des Kart-, Formel- und Automobilrennsports. Zusätzlich stellt er die Trainingsarbeit mit Rennsimulatoren zur optimalen Saisonvorbereitungen und späteren Leistungsstandüberprüfung vor.

Basis des Fitnesscamps ist der Robinson Club Ampflwang in Österreich. Inmitten von grünen Wiesen, dichten Wäldern und malerischen Hügeln bietet der Club eine perfekte Kulisse zur Saisonvorbereitung. Wanderungen in den Wäldern der Oberösterreich, zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, sowie der 375 qm große Fitnessbereich und das fast 400 qm große WellFit-Spa bieten genügend Raum für spannende Workshops. Zusätzlich stehen alle weiteren Bereiche des Clubs und ein exklusiver Seminarraum zur Verfügung.

Für aktive Teilnehmer kostet das Fitness- und Mediancamp inkl. allen Workshops, notwendigen Trainingsgeräten, Funktionsshirt, sowie Übernachtungen und Vollpension im Robinson-Club 649€ inkl. 19% MwSt.

Gerne sind auch Eltern, Partner oder Helfer eingeladen das Camp zu besuchen. Begleitpersonen zahlen inkl. Übernachtung, Wanderausflug und Vollpension im Robinson-Club 389€ inkl. 19% MwSt.

Wer dabei sein möchte, muss sich beeilen, die Plätze sind begrenzt und der angebotene Preis gilt bis zum 18. September 2015. Die Anreise zum Robinson Club Ampflwang ist nicht inbegriffen, gerne können Anreisepakete gesondert angefragt werden. Alle Preise basieren auf die Nutzung eines Doppelzimmers.

Anmeldungen sind ab sofort unter info@fast-media.eu oder 02843/1698226 möglich. Gerne können Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular zusenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.