2. Mai 2016, 14:11 | Autor: Timo Deck

Das KSM Schumacher Racing Team gibt bekannt, dass Alexander Schmitz den Rennstall aus Kerpen mit sofortiger Wirkung verlassen wird. Darauf verständigten sich Teamchef Ralf Schumacher und KZ2-Pilot Alexander Schmitz einvernehmlich nach dem DKM-Wochenende in Wackersdorf.

„Es wird einfach Zeit für eine neue Herausforderung. Im letzten Jahr habe ich eine mit KSM eine fantastische Saison erlebt und meine bislang größten Erfolge gefeiert. Ich möchte mich dafür bei allen Teammitgliedern herzlich bedanken”, so Schmitz, der zwei Jahre lang unter der Bewerbung des KSM Schumacher Racing Teams gestartet ist und 2015 unter anderem  den Titel in der Deutschen Schalt Kart Meisterschaft gewonnen hat.

„Wir bedanken uns für seine herausragende Arbeit, die auch international mit Siegen und Podestplätzen gekrönt war. Wir hoffen, dass er der Marke OTK weiterhin treu bleiben wird und wünschen ihm für seine weitere Karriere alles Gute”, erklärt Ralf Schumacher.