Starke Leistung von Jana Stier in Wackersdorf

28. März 2018, 20:30 | Autor: Jana Stier
Starke Leistung von Jana Stier in Wackersdorf

Am vergangenen Wochenende startete für die neue Rennserie Rotax Max Challenge Clubsport in Prokart Raceland Wackersdorf die Saison 2018, mit über 100 Teilnehmern. Auch für die schnelle Lady aus Trossingen/Baden-Württemberg startete mit der RMC-Clubsport die Saison 2018.

Mit ihrem neuen Rennteam RS-Competition reiste die 19-jährige in das 400 km entfernte bayrische Wackersdorf. Die freien Trainings am Freitag und Samstag waren mit Höhen und Tiefen verbunden. Die talentierte Lady musste sich allerdings erst einmal mit dem neuen Chassis anfreunden, aber beendete zuversichtlich und hoch motiviert die freien Trainings.

Bei strahlendem Sonnenschein am Rennsonntag glänzte Jana mit einem Platz 4 im Qualifying, beste Voraussetzungen für die kommenden Rennen. Im ersten Rennen verlor die RSC-Fahrerin direkt am Start zwei Plätze. Durch ein grandioses Überholmanöver in der letzten Runde konnte die DD2-Fahrerin noch Platz 3 sicher ins Ziel einfahren. Im Finale startete die Rennfahrerin auf Startplatz 3 mit einem guten Start lag sie kurzzeitig auf Platz 2, jedoch beendete Sie das Rennen auf Platz 3. Mit 32 Punkten in der Tageswertung sicherte sich Jana einen Starken 3. Platz.

Werbung

„So fängt die Saison 2018, perfekt an. Ich hoffe auf weitere Podium Plätze in der Saison“ erzählt die Württembergerin. In drei Wochen geht es für Jana Stier nach Genk/Belgien zum Saisonauftakt der Rotax Max Challenge Euro Trophy. Jana Stier wird 2018 zum ersten Mal auf internationaler Ebene um den Sieg kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.