26. März 2014, 11:33 | Autor: Danilo Avallone

Endlich geht es wieder los! Am vergangenen Wochenende fand in Oschersleben der Winterpokal statt und somit auch die erste Bewährungsprobe für den zehnjährigen Julian Avallone aus dem bayerischen Erding.

Möglich machte die Anreise unser Teamchef Torsten Kostbade (CRG Racing Germany), der kurzfristig noch eine tolle Testmöglichkeit vor dem Termin beim ADAC Kart Masters organisieren konnte.

Beim Zeittraining konnte Julian den geschätzten Abstand von einer Sekunde von der Spitze bestätigen und holte Platz 13 von einem 18-köpfigen Bambini Starterfeld.

Im Rennen 1 zeigte Julian, der zu den jüngsten im Starterfeld gehört, keinen Respekt von den erfahrenen Fahrern und kämpft sich bis eine Runde vor Schluss auf Platz 10. Allerdings musste er in der letzten Runde zwei Positionen einbüssen und überquerte die Ziellinie als 12.

Im Rennen 2 war natürlich der Blick nach vorne gerichtet. Nach einem guten Start, kam allerdings die Gefahr von hinten und nach einem Überholmanöver wurde Julian hinten rechts berührt was einen Dreher verursachte. Der 16. Platz war nicht mehr zu verhindern.

Mit insgesamt Platz 15 und vor allem viel Erfahrung gesammelt, blicken wir zuversichtlich nach vorne. Der nächste Termin steht schon fest: das Auftaktrennen in Ampfing vom Süddeutscher ADAC Kart Cup am 13. April.