Ronny Tabakovic gewinnt Mach1- / LS-Kart Sportstrophy

27. Januar 2017, 21:29 | Autor: Axel Speck
Ronny Tabakovic gewinnt Mach1- / LS-Kart Sportstrophy

Im zweiten Jahr der Mach1- / LS-Kart Sportstrophy sichert sich Ronny Tabakovic den Siegerpokal, nachdem er im ersten Jahr Platz 3 belegt hat. Das Team von Detlef Schulz (DS Kartsport) stellt die drei Erstplatzierten.

In der Klasse Rotax Max hat Alex Schneider vom Team DS Kartsport 2016 am WAKC, dem Bundesendlauf und dem ADAC Kart Cup in Oschersleben teilgenommen. Ausbildungsbedingt war das Programm etwas kleiner als ursprünglich geplant. Dennoch fuhr Alex genug Punkte ein um sich den 3. Platz in der Sportstrophy zu sichern.

Wie 2015 startete Luca Voncken auf seinem Mach1-Kart in der Bambiniklasse und wiederholte in der Mach1- / LS-Kart-Sportstrophy seinen 2. Platz. Das junge Talent gewann am Jahresanfang den Winterpokal in Kerpen. Der Fokus von Luca lag jedoch 2016 bei den ADAC Kart Masters. Alle Kartmasters-Wochenenden wurden mit einem Testrennen auf der entsprechenden Strecke vorbereitet. Luca sammelte hierbei etliche Podiumsplätze und mehrere Tagessiege. Bei den Kart Masters selber glänze Luca insbesondere in Kerpen und Oschersleben. Hier erreichte Luca jeweils in einem Finalrennen den zweiten Platz. In der Gesamtwertung der ADAC Kart Masters fuhr Luca auf den fünften Platz. 2017 steigt Luca in die Junioren auf und möchte auch in der DJKM starten. Vater Rene:“ Wir haben zwar unser ursprüngliches Saisonziel erreicht, jedoch war eigentlich noch mehr drin. Aber … hätte, wenn und aber …Das Mach1 Kart sowie der Support und die Motoren von Detlef Schulz waren zu jeder Zeit TOP.“

Ronny Tabakovic war der überragende Fahrer 2016 in der  Mach1- / LS-Kart-Sportstrophy. Schon zur Halbzeit behauptete Ronny eine knappe Führung. Wie schon 2015 startete Ronny  in der Getriebeklasse gegen extrem starke Konkurrenz. Anders als 2015 startete Ronny 2016 im Team von Detlev Schulz (DS Kartsport). Besonders lobende Worte hat Axel Speck für Ronny über: „Schon im vergangenen Jahr hat Ronny gute Leistungen gezeigt. 2016 war noch einmal eine Steigerung. Ronny hat sich sehr gut entwickelt und fällt durch einen sauberen und fairen Fahrstihl auf.“ Am Ende des Jahres konnte Ronny sich neben dem 2. Platz im Bundesendlauf die Meisterschaft im ADAC Kart Cup sichern. Auch 2017 wird Ronny wieder im Schaltkart zu sehen sein.

Die Organisatoren der Sportstrophy Dr. Martin Hetschel und Axel Speck schauen kritisch  auf das zweite Jahr zurück. Martin Hetschel: „Obwohl die Einschreibung kostenlos ist, ist die Teilnehmerzahl in der Sportstrophy gegenüber 2015 zurückgegangen. Einige Fahrer die mit unserem Material 2016 gute Leistungen gezeigt haben, waren nicht eingeschrieben. Für 2017 werden wir uns neue Gedanken machen müssen.“

Die Siegerehrung mit der Preisverteilung findet im Rahmen der Mach1-Experience Days  vom 3. bis 5.2.2016 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.