Formel 10 Charity Event in Berlin

5. November 2014, 13:46 | Autor: Marco Papajewski
Formel 10 Charity Event in Berlin

Einige Wochen sind bereits ins Land gegangen, seit die Formel 10 Anfang Oktober ihr „Event des Jahres“ verkündete. Ende Dezember, am 28.12. um genau zu sein, lädt man in Berlin-Hohenschönhausen zu einem Kartevent, wie man es in der Bundeshauptstadt lange nicht gesehen hat. Viel hat sich in der Leihkartszene Ostdeutschlands getan, dennoch möchte man bei der selbsternannten größten Kartliga Ostdeutschlands ein weiteres Ausrufezeichen setzen.

Am 28.12. findet nicht nur der Saisonabschluss der semiprofessionellen Fahrer und der Kids Liga statt. Man lädt zudem zu einem Charity Event der besonderen Art. Neben Unterstützung aus der örtlichen Kartszene bedient man sich namenhafter Prominenz. Bully, Lenny und Michél haben bereits ihre Zusage geben, heißt es von Geschäftsführer Marco Papajewski. Wem diese Namen auf die Schnelle gar nichts sagen, dem helfen wir an dieser Stelle auf die Sprünge. Bully und Lenny sind die Maskottchen der Berliner Sportvereine Eisbären Berlin (Eishockey) und Adler Berlin (Football). Michél ist der sympathische Vorname des ehemaligen Fußballprofis Michél Dinzey, der in über 300 Bundesligaspiel seine Dienste für Hertha BSC, Hannover 96, 1860 München und dem FC St. Pauli abgeleistet hat.

„Ja es stimmt“, kommentierte Marco Papajewski, „mit Bully, Lenny und auch Michél haben wir bereits namenhafte Unterstützer gewinnen können, die dem Event einen super Rahmen geben werden. Gemeinsam mit ihrer Hilfe möchten wir Spenden für ein karitatives Projekt des Malteser Hilfswerkes sammeln! Wir hoffen auch auf weitere Unterstützung“

Als Rahmenprogramm wird es neben einer Menge Musik, Catering und einer Tombola auch ein krachendes Feuerwerk am Abend geben. Zweifelsfrei hat sich bei der Formel 10 eine Menge getan, als wir vor über einem Jahr das erste Mal von ihnen hörten.

Neben Berlins größter Tageszeitung, einiger lokaler Fernsehsender werden auch wir vom kart-magazin.de über das Event berichten. Wer sich das Spektakel vor Ort anschauen möchte, der kann sich den 28.12. vormerken. Austragungsort ist Mobi Kart Hohenschönhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.