DS Kartsport mit Rennsiegen in Kerpen und Wittgenborn

10. Juni 2014, 19:45 | Autor: Dieter Wolff
DS Kartsport mit Rennsiegen in Kerpen und Wittgenborn

Gleich in mehreren Rennserien traten die Mach1 Piloten des DS Kartsport Teams am Pfingstwochenende an. Neben der Pfingst Trophy in Kerpen stand auch der zweite KCT-Lauf in Wittgenborn auf dem Terminplan.

Im stark besetzten KCT Feld der Rotax Junioren trat dort Alex Schneider an und fuhr sowohl im Qualifying als auch in beiden Rennen die schnellste Runde. So konnte er mit einem ersten und einem zweiten Platz den Gesamtsieg verbuchen und führt auch die Gesamtwertung des KCT an. Abgerundet wurde das Teamergebnis durch einen dritten Platz von Günther Lakaff bei den 125er Senioren Advance.

In Kerpen fand die Pfingst Trophy bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Dort startete der Duisburger Mach 1 Pilot Fabrizio Da Rold und siegte klar in beiden Läufen der X30 Junior Klasse, nachdem er auch im Qualifying die schnellste Zeit fuhr. DS Kartsport Teamchef Detlef Schulz: „Zwei Siege in den Klassen, in denen wir angetreten sind, damit sind wir sehr zufrieden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.