21. März 2014, 15:40 | Autor: Kart-Magazin.de - Florian Kluge

Neue Kraft für 2015 sammeln

Nach der Absage des DMV Kart Championship 2014 wird es weiterhin den DMV Goldpokal geben. Gemeinsam mit dem Silberpokal findet das Traditionsrennen vom 18.-19. Oktober auf dem Hunsrückring/Hahn statt. Mit einer tollen Veranstaltung will der Verband neue Kraft für 2015 sammeln.

In den vergangenen Wochen hat man sich in den Reihen des DMV Gedanken zum weiteren Verlauf gemacht. Das Ziel ist es den DMV Goldpokal, sowie den DMV Silberpokal zu erhalten. Christian Graumünz aus der DMV-Sportabteilung erklärt: „Der Gedanke war es zwei nationale Rennen durchzuführen. Leider ist dies nicht möglich – deshalb haben wir uns dazu entschlossen diese beiden prestigeträchtigen Rennen gemeinsam an einem Wochenende durchzuführen. Stattfinden soll dieses Event am 18. & 19. Oktober 2014 auf dem Hunsrückring in Hahn.“ Damit dürfen sich alle Kartfahrer aus dem Hobby- und Profibereich auf eine große Veranstaltung im Oktober freuen.

Der DMV Silberpokal stellt traditionell den Endlauf für alle Clubsportfahrer der verschiedenen DMV Clubsportserien dar. Die besten Fahrer der Hessentrophy (KCD’90 e.V.), des DSW Kart Cup (RMC Rassweiler e.V.), der Ostdeutschen Kart Challenge (OKC/ ROK Kart Racing e.V.), sowie der Norddeutschen Kart Challenge (NKC/ Pro Speed Kartclub e.V.)  werden zu diesem Rennen eingeladen.

Mit dem DMV Goldpokal spricht man alle Fahrer der DKM, des ADAC Kart Masters und jene an, welche auf internationaler Ebene gestartet sind. Damit sind alle Voraussetzungen gegeben, um den besten Kartfahrer des Jahres zu ermitteln. Natürlich dürfen sich alle Teilnehmer neben Präsenten, auch auf Geldpreise und Pokale freuen.

Der DMV hofft, dass man auf diese Weise Kraft für die Saison 2015 sammeln kann und für das nächste Jahr wieder eine gute Alternative zum ADAC Kart Masters bietet. Insbesondere wünscht man sich volle Starterfelder bei dem geplanten Großevent, um neuen Mut zu fassen eine Serie ab 2015 wieder auszuschreiben. Neben des Gold- und Silberpokals ist der DMV für 2014 erneut der Veranstalter der CIK-FIA KZ und KZ2 Europameisterschaft in Wackersdorf. Diese findet vom zehnten bis 13. Juli statt. Bereits in den vergangenen Jahren hat der DMV gezeigt, dass die EM immer wieder zu einem Highlight geworden war.

Weitere Informationen gibt es in der DMV-Sportabteilung unter der Telefonnummer 0 69 / 6 95 00-213 oder im Internet unter www.dmv-motorsport.de.