Dennis-Peter Scott holt Platz vier in Kerpen

Gute Leistung beim Auftakt der BouMatic Effort Challenge

11. März 2014, 17:50 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Dennis-Peter Scott holt Platz vier in Kerpen

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Erftlandring in Kerpen die Premiere der BouMatic Effort Challenge statt. In der Bambini-Klasse gingen 23 Nachwuchspiloten auf die Reise, darunter auch Dennis-Peter Scott. Der Wallenhorster etablierte sich erneut im Spitzenfeld und wurde guter Vierter.

Nach seinem Gesamtsieg beim Winterpokal in Kerpen, reiste Dennis-Peter Scott erneut ins Erftland. Auf der 1.107 Meter langen Traditionsstrecke fand der Auftakt der neuen BouMatic Effort Challenge statt. Ausgetragen vom Kart-Club Kerpen-Manheim umfasst das Championat sechs Saisonrennen, alle in Kerpen. Schon vor dem Start galt der Birel-Pilot zu den Anwärtern auf einen Platz unter den Top-Fünf.

Bei bestem Wetter startete Dennis im Zeittraining durch und sicherte sich als Zweiter einen Platz in der ersten Startreihe. In den Rennen hingen die Bambini gewohnt eng zusammen. Teilweise fuhren die Nachwuchspiloten wie an der Perlenschnur gezogen und mehr als sieben Fahrer hatten Siegeschancen. Dennis bewies dabei Kampfgeist und setzte sich gegen seine Kontrahenten durch. Mit den Positionen sieben, fünf und drei rutschte er als Tagesvierter hauchdünn am Podium vorbei.

Im Ziel war der Youngster aus dem Solgat Motorsport-Team trotzdem sehr zufrieden und blickt der anstehenden Saison zuversichtlich entgegen: „Auch an diesem Wochenende passte unser Speed. Wir haben uns erneut gesteigert und viel gearbeitet. Ich freue mich schon jetzt auf mein nächstes Rennen. Ein großer Dank an mein Team Solgat Motorsport für die hervorragende Unterstützung.“

In zwei Wochen sitzt Dennis wieder im Kart. Dann startet der Youngster beim Winterpokal in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.