19. Februar 2014, 10:49 | Autor: Sven Mitternacht

Beim ersten gemeinsamen Auftritt in 2014 beim Winterpokal in Kerpen konnte sich das KSS-im-racing Team bereits über den ersten Sieg freuen. Der Schweizer Alessandro Felber konnte mit seinem Tony Kart die Klasse X30 Senioren für sich entscheiden.

Jan Knecht, Cherine Bröer, Louis Kulke und Felix Scholz nutzten den Winterpokal, um weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln. Kulke ließ am Sonntag im Warm-Up mit Position vier und Platz zehn im dritten Rennen sein Talent schon einmal erkennen.