Ben Schimke holt Vize Titel im ADAC Youngster Cup

19. Oktober 2015, 19:24 | Autor: Silvio Schimke
Ben Schimke holt Vize Titel im ADAC Youngster Cup

In Wittgenborn stand am vergangenen Wochenende das Finale zum ADAC Youngster Cup auf dem Programm. Nach sechs Saisonstationen war der Kampf um Platz zwei und drei in der Meisterschaft der World Formula noch offen.

Bei kühlen aber trockenen Bedingungen wurde zwei spannende Rennen geboten. Die Punkteabstände waren so gering, dass jede kleine Positionsänderung auf der Strecke eine andere Meisterschaftsplatzierung ergab.

Im ersten Rennen kämpfte eine Vierergruppe um das Podium, nachdem Ben auf Platz zwei lag, drehte er sich wenige Runden vor Schluss bei einem Zweikampf neben die Strecke. Mit Platz fünf am Ende konnte er den Schaden noch in Grenzen halten.

Nach einem guten Start im zweiten Rennen verbesserte sich der Kosmic-Pilot in der erste Runde von Platz fünf auf drei. Diesen verteidige er bis zum Schluss und damit war der Vize-Titel gesichert.

“Die Saison ist für uns sehr positiv verlaufen. Nachdem wir erst 2014 in den Kartsport eingestiegen sind, konnten wir mit dem Vizetitel 2015 im Youngster Cup schon einen prima Erfolg feiern. Eine tolle Sache war auch die Teilnahme am Bundesendlauf und der dritte Platz beim WAKC Finale in Schaafheim. Zudem waren bei den World Formula immer volle Startfelder, so macht Rennsport Spaß. Ich gratuliere auch ganz besonders meinem Teamkollegen Pascal Wlodarczyk zum verdienten Meistertitel und möchte mich beim Alljo-Hima Team für die super Unterstützung bedanken”, freute sich der Youngster im Ziel.

Zum Abschluss der Saison gab es noch ein Abendessen sowie die feierliche Siegerehrung der Jahreswertungen. Der Kart Youngster-Cup vom ADAC Hessen-Thüringen mit Orgachef Oliver Brauer war auch 2015 wieder perfekt organisiert und ist als regionale Rennserie ideal für den Einstieg in den Kartsport geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.