13. Juli 2016, 22:38 | Autor: Herbert Schuber

Am vergangenen Wochenende ging es bei der RMKC in Wittgenborn  in der Klasse Rotax Max zur Sache. Der aktuelle Führende Kristian Thaqi liefert sich mit Sven Große Medina einen harten und schweren Kampf. Thaqi der an diesem Wochenende zum ersten Mal in Wittgenborn unterwegs war, kämpfte am Samstag noch mit dem Chassis-Problemen.

Am Sonntag fuhr er im Quali dann auf den sechsten Platz und im Rennen zweimal auf den dritten Platz. Dabei bekam er im Finale ordentlich Druck von seinen Verfolgern. Doch der Fahrer blieb cool und zeigte starke Nerven. Aktuell führt Thaqi die Meisterschaft an und hat vor sie auch zu gewinnen.