Erfolgreiche Spendenaktion in Wittgenborn

25. Juli 2015, 15:51 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Erfolgreiche Spendenaktion in Wittgenborn

Ein Herz für Kinder zeigten am vergangenen Wochenende die Organisatoren und Teilnehmer des ACV Rhein-Main Kart-Cup in Wittgenborn. Mit einer tollen Hamburgeraktion wurden 2.000€ für die Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. gesammelt.

Teilnehmernähe werden in den ACV/MAW-Rennserien großgeschrieben. In jeder Saison beeindrucken die Organisatoren mit tollen Aktionen. Bei der diesjährigen Saisonhalbzeit auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn fand am Freitagabend ein gemeinsames Hamburgeressen im Fahrerlager statt. Initiiert von der Familie Voigtländer, luden MAW und ACV alle Fahrer, Teams und Helfer zu einem gemütlichen Abend ein.

Unter dem Motto „Kinder helfen Kinder“ sammelten die Beteiligten eine Spendensumme in Höhe von 2.000€ für die Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. Serienorganisatorin Annelie Weichert freue sich über die große Beteiligung: „Das war ein gelungener Abend, wir hatten viel Spaß und haben dabei noch geholfen. Die Spendensumme überwiegt meine Erwartungen, wir freuen uns damit die Hilfe für krebskranke Kinder in Frankfurt zu unterstützen. Ein zusätzlicher Dank geht auch an die beiden Bad Dürkheimer Weingüter Veddeler und Castel Peter, die mit ihren Weinen zu einem geselligen Abend beigetragen haben.“

Aus sportlicher Sicht gab es auf dem Vogelsbergring ebenfalls viel Abwechslung. Im ACV Rhein-Main Kart-Cup fielen die Entscheidungen in der Halbzeitmeisterschaft, die neuen Meister wurde schon in der Schwesterserie dem ACV Baden-Württemberg Kart-Cup geehrt. Weiter geht es für das ACV/MAW-Team in wenigen Tagen. Auf dem Erftlandring in Kerpen meldet sich die ACV German Vega Trophy mit dem zweiten Wertungslauf zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.