10. Mai 2014, 13:54 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Mit vier Mach1 Piloten des erfahrenen X30 Senioren Teams ging DS Kartsport an den Start in Oppenrod, der Strecke, die den Namen eines der talentiertesten deutschen Rennfahrer trägt die „Motorsportarena Stefan Bellof“.

Die Chancen auf vordere Plätze standen aufgrund der Trainingsergebnisse gut. So ging man optimistisch in das Zeittraining und insbesondere Karsten Lehmann zeigte in beiden Rennen eine sehr gute Performance. Im Gesamtergebnis belegt er den 4. Platz, komplettiert durch P8, 10 und 11 der Mach1 Piloten Thorsten Guggolz, Björn Liedtke und Timo Lapp.

Nonstop geht es für DS Kartsport am kommenden Wochenende zum ersten KCT Lauf in Hahn, in dem das Team in größerer Besetzung antritt, gefolgt vom ersten ADAC Kart Masters Lauf an gleicher Stelle mit den Piloten Miroslav Kravchenko, Bambini Waterswift und Mark Wolff im X30 Senior.