ACV Kart Nationals starten in zweite Runde

18. Mai 2018, 16:18 | Autor: ACV Kart Nationals
ACV Kart Nationals starten in zweite Runde

Die ACV Kart Nationals starten an diesem Wochenende vom 19. bis 20. Mai 2018 gemeinsam mit dem Rok Cup Germany in die zweite Veranstaltung der Rennserie. Austragungsort ist erstmalig die 1.202m lange Strecke der Kartarena Cheb im äußersten Westen der Tschechischen Republic. Insgesamt erwarten die Veranstalter über 80 Teilnehmer, die in neun unterschiedlichen Prädikaten ihre Sieger suchen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen wie schon bei der Auftakt-Veranstaltung in Wackersdorf die Rokker des Rok Cup Germany.  In der Klasse der Rok Mini-Piloten dominierte bislang Enrico Förderer, der aber in Vorjahressieger Gino Nehmer seinen großen Herausforderer sehen dürfte. Paul Ducoffre und Daniel Pauls kämpfen bei den Rok Youngster um die Spitze der Gesamtwertung, während Marc Elter bei den Rok Junioren bislang nicht zu schlagen war. Für Spannung wird an diesem Wochenende der Dreikampf der Rok Senioren sorgen, Martin Mahler liegt punktgleich an der Spitze mit Zeid Firas Tajo dicht gefolgt von Christian Redzepov. Die neu eingeführte Klasse der Rok Shifter konnte bei der Premiere im April alle Teilnehmer begeistern, hier führt der deutsche KZ2-Super Cup-Starter Nico Joecker mit einem knappen Vorsprung vor Konstantin Kapetanidis. 

In den weiteren Klassen führen Rouven Pulsfort (KZ2 Masters), Paul Voegeding (KZ2), Sven Pokorny (Rotax Mini), Alina Hug (X30-Junioren) das jeweilige Klassement an.

Das Event wird mit vielen Interviews und Hintergrundberichten am Sonntag, 20. Mai 2018, ab 10.30 Uhr live auf www.acv-kartsport.de übertragen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert