wolffracing @ Vega Trophy in Hahn

23. April 2014, 12:39 | Autor: E. D'Angelo
wolffracing @ Vega Trophy in Hahn

Die Ausrichtung des ersten Laufes der Vega Trophy kann man nur als hervorragend bezeichnen. Perfekte Organisation, kompetente und freundliche Betreuung durch ein professionelles Team, RaceControl auf der Strecke und Livetiming, auch das Wetter spielte mit.

Gute Voraussetzungen also für eine Standortbestimmung für den X30 Senior Piloten Mark Wolff, in einem starken Starterfeld im Vorfeld der ADAC Masters Serie. Leider verliefen beide Heats für ihn sehr unglücklich. Bedingt durch einen Achsschaden im ersten Heat und einen durch einen Konkurrenten verursachten Dreher im Zweiten, fand er sich auf P 25 in der Startliste für das Prefinal wieder. Dennoch konnte Mark sich noch fast bis in die Top 10 im Final vorkämpfen und belegte dort schließlich P 12. „Unser Paket stimmt und die Betreuung durch unser Team DS Kartsport war optimal, nun fahren wir mit neuem Chassis am kommenden Wochenende den ersten Lauf des WAKC in Kerpen und schauen mal was dort geht“ so der Mach1 X30 Pilot aus Dormagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.