22. Juli 2014, 20:22 | Autor: Ingo Wilke

Bei der vergangenen Veranstaltung am 20.07.2014, zur ACV German Vega Trophy in Kerpen, lief es für Noel nicht so ganz nach seinen Vorstellungen. Die extremen Temperaturen ließen bereits am Samstag Fahrer und Material an ihre Grenzen stoßen.

„Die Bahn hatte dermaßen viel Grip aufgebaut, dass es extrem schwer war das passende Setup zu finden.“ so Noel. Das Zeittraining entschied Noel am Sonntagmorgen als Sechster für sich. „Schade, wir haben mit der Übersetzung aufs falsche Pferd gesetzt. Der nächtliche Regen hat der Bahn doch mehr Grip genommen, wie anfangs vermutet. Ein, oder vielleicht sogar zwei Plätze weiter vorne wären sicher drin gewesen.“, erklärt er später etwas enttäuscht und auch verärgert.

Im finalen Rennen lief es anfangs für Noel genau nach seinen Vorstellungen. Er hielt mit seinen Zeiten mit der Spitze mit und lieferte sich über mehrere Runden heiße Zweikämpfe. In der vierten Runde dann aber der Super Gau. Ein weiterer Zweikampf war dann doch zu heiß und ein Kontrahent beförderte Noel direkt in die Wiese. Während er versuchte sein Kart wieder heile auf die Strecke zu bekommen, musste er mit ansehen, wie das Feld an ihm vorbeizog. Sieben Runden hatte der Birel Pilot von Solgat Motorsport nun noch Zeit sich wieder nach vorne zu arbeiten. Bis zum Überqueren der Ziellinie kassierte Noel noch einige Fahrer und schloss als Fünfter sogar auf die Spitze auf.

„Ich bin zwar froh, dass ich wieder so weit vorfahren konnte, bin aber insgesamt mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Ein teils unsportliches Fahrverhalten meiner Gegner hat mich das Podium gekostet. Für die Zukunft wünsche ich mir härtere und vor allem konsequenter Entscheidungen seitens der Rennleitung“, so der junge Altbacher. „Dennoch hat es mir hier in Kerpen wieder richtig Spaß gemacht und ich habe viel dazugelernt. Das stand für mich schon seit der Anreise im Vordergrund“, resümierte Noel. „Ich danke dem gesamten Team von Solgat Motorsport, sowie meinen Sponsoren K1 RaceGear und Composio für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.“

Noel geht am 02./03.08.2014 wieder in Kerpen beim ADAC Kart Masters an den Start.