17. März 2015, 22:51 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

In etwas mehr als fünf Wochen findet der Auftakt zur ACV German Vega Trophy auf dem Hunsrückring/Hahn statt. Die überregionale Clubsport-Rennserie bietet auch in diesem Jahr eine perfekte Trainingsmöglichkeit für das ADAC Kart Masters. Neu ist das Reglement der Bambini, die Jüngsten treten nun mit Bridgestone-Reifen an.

Am 26. April fällt auf dem Hunsrückring/Hahn der Startschuss zur ACV German Vega Trophy. Zwei Wochen vor dem Saisonauftakt des ADAC Kart Masters an gleicher Stelle, bietet die Trophy eine perfekte Trainingsmöglichkeit. Zusätzlich ist die Clubsportserie noch in Kerpen und dem Prokart Raceland Wackersdorf zu Gast.

Noch bis zum 31. März gibt es eine vergünstige Einschreibegebühr. Neuerungen gibt es beim Reifenreglement. In diesem Jahr starten alle Klassen mit den identischen Reifen zum ADAC Kart Masters. Erstmalig mit dabei sind die Nachwuchspiloten der Bambini light, welche die ACV German Vega Trophy auf insgesamt sieben Klassen wachsen lässt. Bis jetzt haben sich 80 Fahrerinnen und Fahrer für die Meisterschaft eingeschrieben.