WSK passt Rennkalender für 2022 an

Fünf von elf Rennen in Lonato

17. Januar 2022, 21:48 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
WSK passt Rennkalender für 2022 an

Nur wenige Tage vor dem Saisonstart muss die WSK ihren Rennkalender für 2022 anpassen. Nach dem Kollektivtest in Adria, findet der Auftakt mit dem WSK Champions Cup nun in Lonato statt. Der South Garda Circuit wird zum festen Beststandteil des WSK-Rennprogramms. Gleich fünf Mal ist die Meisterschaft in Lonato zu Gast.

Aufregung in Italien: Der Adria Raceway wurde heute plötzlich geschlossen. Die WSK musste kurzfristig reagieren und verlegt sowohl den WSK Champions Cup wie auch den Auftakt der WSK Super Masters Series nach Lonato. Auch zur zweiten Runde der Super Masters Series geht es für die Protagonisten der vier Klassen OK Junior, OK, KZ2 und Mini auf die 1.200 Meter lange Rennstrecke am Rande des Gardasees. Rennen drei und vier finden dann in La Conca und Sarno statt.

Nach dem alle Hersteller und internationalen Teams ein gemeinsames Rennprogramm präsentieren, reagierte die WSK auch hier und reduziert die WSK Euro Series auf zwei Rennen. Eins in Lonato, das zweite in Sarno. Für das erste September Wochenende ist erstmalig ein Singelevent für die Mini-Klasse geplant. Das Rennen erhält den Titel WSK Super Cup by Mini und wird in La Conca ausgetragen.

Den Abschluss der Saison bilden wieder der WSK Open Cup, sowie zwei Läufe des WSK Final Cup in Sarno und Lonato.

WSK Rennkalender 2022:

WSK Champions Cup
23.01.2022 Lonato

WSK Super Master Series
30.01.2022 Lonato
13.02.2022 Lonato
06.03.2022 La Conca
13.03.2022 Sarno

WSK Euro Series
17.07.2022 Lonato
31.07.2022 Sarno

WSK Super Cup by Mini
04.09.2022 La Conca

WSK Open Cup
02.10.2022 (TBC)

WSK Final Cup
06.11.2022 Sarno
20.11.2022 Lonato