WSK baut Programm in 2018 aus

Neun Rennen verteilt in Italien

29. September 2017, 19:14 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
WSK baut Programm in 2018 aus

Die WSK präsentiert den Kalender für 2018. Insgesamt veranstaltet der Promoter aus Italien neun Rennen verteilt im Jahresverlauf. Erstmalig findet der WSK Open Cup in Lonato statt, der WSK Final Cup wird auf drei Rennen ausgeweitet.

Auch in 2018 bietet die WSK mit seinen vier Rennserien WSK Champions Cup, WSK Super Masters Series, WSK Open Cup und WSK Final Cup eine starke Plattform auf italienischem Boden. Ausgeschrieben sind wieder die Klassen 60 Mini, OK Junior, OK und KZ2.

Den Anfang macht traditionell der allgemeine Test Ende Januar auf dem Adria Raceway. Nur eine Woche später fällt an gleicher Stelle mit dem WSK Champions Cup der Startschuss in die Saison 2018. Weiter geht es dann mit der WSK Super Masters Series auf den Strecken in Adria, Lonato, La Conca und Sarno.

Neu ist der WSK Open Cup, kurz vor der Europameisterschaft in Lonato findet das Einzelevent an gleicher Stelle statt. Zum Saisonende schließt die WSK seinen Rennkalender mit Läufen des WSK Finals Cup in Lonato, Castelletto und Adria ab.

WSK Testwochenende
20.-21.01.2018  – Adria, Rovigo (I)

WSK Champions Cup
26.-28.01.2018 – Adria, Rovigo (I)

WSK Super Master Series
02.-04.02.2018 – Adria, Rovigo (I)
02.-04.03.2018 – Lonato, Brescia (I)
16.-18.03.2018 – La Conca, Lecce (I)
06.-08.04.2018 – Sarno, Salerno (I)

WSK Open Cup
22.-24.06.2018 – Lonato, Brescia (I)

WSK Final Cup
19.-21.10.2018 – Lonato, Brescia (I)
02.-04.11.2018 – Castelletto, Pavia (I)
16.-18.11.2018 – Adria, Rovigo (I)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.