29. Oktober 2019, 19:35 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Hannes Janker fährt in Lonato auf Rang acht

Mit drei Fahrern ging es für das TB Racing Team am vergangenen Wochenende zum WSK Open Cup nach Lonato. In der OK-Klasse mischte Hannes Janker durchweg im Spitzenfeld mit und schloss das Jahr als hervorragender Achter ab. Für die beiden anderen Schützlinge waren die Rennen dagegen ereignisreich.

Zum großen Saisonfinale reiste das TB Racing Team nochmals nach Italien. Auf der 1.200 Meter langen Strecke in Lonato fand der Auftakt des WSK Open Cup statt. 262 Teilnehmer gingen an den Start und sorgten für ein hochkarätiges Feld. Drei Piloten stammten aus dem TB Racing Team.

Routinier Hannes Janker etablierte sich durchweg als bester deutscher Fahrer in der OK-Klasse und zeigte im Verlauf der drei Renntage eine starke Entwicklung. Bereits im Zeittraining lag er als 13. in Schlagdistanz zur Spitze und baute darauf in den Vorläufen auf. Die drei Durchgänge beendete er als vierter, fünfter und sechster, womit er sich bis auf Rang zehn im Zwischenranking nach vorne arbeitete. 

In den Finals knüpfte er daran an und schaffte eine weitere Steigerung. Das Pre-Finale, in dem das Feld in zwei Gruppen aufgeteilt wurde, schloss er als vierter ab und hatte damit eine gute Ausgangslage für das Finale über 21 Runden. In diesem verteidigte er letztlich Position acht und lag damit in den Top-Ten des hochkarätigen Feldes. 

Als 13. nach dem Pre-Finale schaffte Ben Dörr ebenfalls den Sprung in das Finale. Doch in diesem musste er einen Ausfall verzeichnen und das Rennen vorzeitig beenden. Der dritte im Bunde Dylan Yip verpasste hingegen durch einen Ausfall im Pre-Finale seine Qualifikation.

„Für uns war das der Abschluss einer langen und ereignisreichen Saison. Wir haben wieder tolle Erfolge eingefahren. Ich möchte allen Fahrern, Mechanikern und Partnern für die hervorragende Arbeit danken. Ein großes Dankeschön gilt Kart Republic, IAME und KVS Engines für das konkurrenzfähige Rennmaterial“, fasste Thomas Braumüller abschließend zusammen.