9. März 2015, 19:57 | Autor: Kevin Brutschin

Kartsport-Pilot Kevin Brutschin hat beim Saisonauftakt der WSK Super Masters Serie seine erste Bewährungsprobe auf internationalen Parkett bestanden. Der Team Zinner Pilot aus Waiblingen verfehlte zwar aufgrund eines technischen Defektes im Prefinale den Einzug ins Finalrennen, überzeugte aber mit einer konstanten Leistungssteigerung und fehlerfreien Performance in den Qualifikationsrennen.

Auf dem 1.302m langen Adria Raceway trafen sich 200 international hochkarätige Teilnehmer, um in vier Klassen die ersten Punkte zur renommierten WSK Super Masters Serie einzufahren. Die erst im vergangenen Jahr neu eröffnete Kartsport-Anlage in der italienischen Region Venetien bot ideale Bedingungen für den Auftakt. Kevin Brutschin verkürzte den Abstand zu den hochdotierten und erfahrenen Werkspiloten im Verlaufe des Rennwochenendes kontinuierlich und fuhr sich in den hart umkämpften Vorläufen (Heat) in eine gute Ausgangsposition für das wichtige Prefinale.

Hier lag Brutschin kurz vor Rennende bereits auf einer sicheren Finaleinzugs-Position, als sein Kart plötzlich ohne Vortrieb ausrollte. Das alles entscheidende Finale fand somit ohne den FA-Kart Piloten statt, doch Teamchef Michael Zinner, fand versöhnliche Worte für seinen Schützling:

„Die WSK Serien sind unbestritten die wohl weltweit härtesten Kartsport-Veranstaltungen und für uns ging es vorrangig darum, internationale Erfahrung für die Einsätze bei der Deutschen Kart Meisterschaft zu sammeln. Kevin konnte den Abstand zu den Werkspiloten kontinuierlich verringern und hätte die Finalteilnahme redlich verdient. Es tut mir leid, dass er ausgerechnet aufgrund eines technischen Defektes das erste Highlight des Jahres ohne verwertbares Ergebnis vorzeitig beenden musste.“

Kevin Brutschin wird in dieser Saison gemeinsam mit dem Team Zinner sowohl an der Deutschen Kart Meisterschaft, als auch beim ADAC Kart Masters um Punkte für die Meisterschaft kämpfen. Zusätzlich sind weitere Einsätze bei internationalen Veranstaltungen geplant.