David Beckmann glänzt mit drei Vorlaufsiegen

28. April 2014, 22:13 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
David Beckmann glänzt mit drei Vorlaufsiegen

In La Conca fand am vergangenen Wochenende das Finale der WSK Super Masters Series statt. Unter den über 200 Teilnehmern aus fünf Kontinenten war auch ADAC Stiftung Sport-Förderpilot David Beckmann. Mit drei Vorlaufsiegen sicherte sich der Youngster die Pole-Position, in den Finals lief jedoch nicht alles glatt.

Schon während des vergangenen WSK-Rennens in Castelletto war bei David Beckmann ein Aufwärtstrend zu spüren und an diesen knüpfte er nun im südostitalienischen La Conca an. Im Zeittraining fuhr der Youngster aus dem Morsicani Racing Team auf Startposition vier und hatte damit eine gute Ausgangsposition für die insgesamt vier Vorläufe.

Aus der ersten Startreihe zeigte er in seinen Rennen eine perfekte Performance. Mit drei Vorlaufsiegen und einem zweiten Rang durfte David auf eine gute Ausbeute blicken und hatte für das Pre-Finale die Pole-Position inne. „Bis jetzt habe ich keinen Grund zum Meckern. Es funktioniert alles perfekt und ich hoffe in den Heats auf eine ähnliche Vorstellung“, zeigte David sich zufrieden.

Doch in den Finals schaffte er es nicht an seine vorangegangenen Zeiten anzuknüpfen und lag nach dem Pre-Finale auf Platz fünf in seiner Gruppe. Das Finale startete dann mit einer Schrecksekunde: David wurde ich einen Startunfall involviert und kam aus der ersten Runde am Ende des Feldes zurück. Bis zum Fallen der Zielflagge schaffte er zwar noch eine kleine Aufholjagd, mit Rang 14 durfte er aber auch als bester Deutscher Teilnehmer in der KFJ nicht zufrieden sein: „Wenn man meint es funktioniert alles, kommt es meistens doppelt so schlimm. Ich hatte mit den neuen Reifen auf einmal keine Balance mehr im Kart. Ständig brach mein Heck aus und so war es unmöglich in den ersten beiden Sektoren mitzuhalten.“

In wenigen Tagen geht es für David schon weiter. Im bayerischen Ampfing fällt der Startschuss zur Deutschen Junioren Kart Meisterschaft und der Tony Kart-Pilot zählt dort mit zu den deutschen Favoriten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.