24. Februar 2020, 10:20 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Die für das kommende Wochenende geplante 31. Auflage der Tropheo Andrea Margutti wird auf Grund des Corona Virus abgesagt. Die Organisatoren teilen auf ihrer Internetseite mit, dass diese Entscheidung in enger Abstimmung mit dem italienischem Gesundheitsministerium und der Verwaltung der Region Lombardia getroffen wurde.

Aktuell wird geprüft ob der aktuelle Rennkalender einen neuen Termin für das traditionsreiche Rennen zulässt. Seit dem ersten Rennen in 1990 hat die Tropheo einen international hohen Stellenwert. Bereits ehemalige und aktuelle Topstars wie Giancarlo Fisichella, Andre Lotterer, Robert Kubica, Marco Wittmann und Daniil Kvyat durften sich in die Siegerliste eintragen.